Ich bin wieder hier

Ganz schön viel Zeit vergangen seit dem letzten Mal. Viel ist passiert, und ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll.

Kennt Ihr das? Der Kopf ist voll, und man findet den Beginn des „roten Fadens“ nicht.

Egal. Seit April 2014 arbeite ich in einer großen Spielothek im Drei-Schicht-System. Aufgrund der mäßigen physischen Belastung wurschtel ich mich samt Medis so durch. Die Schichten sind nicht in Blöcke aufgeteilt, sondern wechseln rasch. Das hat sich zu einer Herausforderung stilisiert.😂

Zwei liebe Menschen haben sich vor einigen Jahren für immer von uns verabschiedet, und sie fehlen immer noch.

Dem Rest von uns geht’s soweit gut. Wir wollen uns auch nicht beklagen.

Wer hätte vor einem oder zwei Jahren gedacht, dass uns eine Pandemie erwischt!? Wir sind zurzeit auch alle Zuhause und in Kurzarbeit. Sehen wir es Mal positiv: für mich ist es schon Mal eine Vorbereitung auf die Rente. 😉 Ich muss ehrlich zugeben, das fühlt sich gut an…2022 möchte ich im April in Rente gehen. Zwar empfinde ich mich noch nicht als sooo alt, doch meine Wirbelsäule wird es mir danken. Auf diese Weise haben wir auch noch Zeit für uns, die ja jahrelang durch die Arbeit einfach zu kurz kam.

Uff, der Anfang ist gemacht 😉 So werde ich mein WordPress ein bisschen aufräumen und von unnützen Sachen befreien. Ich hoffe, dass @sweetkoffiee noch hier ist, und ich ein bisschen anknüpfen kann.😊

Das war’s für heute. Ab sofort werde ich wieder öfter, etwas regelmäßiger, hier sein.

Macht es gut, passt auf Euch auf, und bleibt gesund!